Meeri - Hilfe Leutkirch e. V. - Tierauffangstation für Meerschweinchen und Kaninchen in Not 
             

Wir ziehen dieses Jahr um . . . 

Leider wird im Zuge der Inflation alles teurer und somit auch die Versorgung der vielen Notfellnasen in der Tierauffangstation in Hutters.

Da wir ab diesem Jahr für das Stückchen Wiese, welches wir zum Betrieb der Tierauffangstation gepachtet haben, über 4.000,00 EUR jährliche Pacht bezahlen sollen, haben wir uns dazu entschlossen das faire Angebot eines Landwirts in der Nähe anzunehmen, der uns neben einer Wiese auch eine große Scheune verpachtet. Für den Betrieb der Tierauffangstation ist dieser Umzug ein großer Mehrwert. 

  • Kauf von Heu und Stroh direkt vor Ort
  • Abladen des Mistes der Tiergehege in direkter Nähe
  • Unsere Futterküche, die Behandlungsecke sowie das Winterquartier der Fellnasen und unser Lager sind dauerhaft überdacht und in einem vor Regen/ Schnee/ Sturm sichereren Raum - vorbei die Sorgen um unser Dach der Voliere bei Regen, Hagel und Schnee. Die Helfer müssen das Futter nicht mehr im Außenbereich bei Wind und Wetter zubereiten und auch die Behandlung der kranken Tiere, gerade im Winter, wird für uns alle einfacher werden. Die jährliche Pacht hierfür ist zudem geringer.

Anfangs dachten wir noch, dass wir aufgrund dieser gestiegenen Kosten die Schutzgebühren bei der Vermittlung der Fellnasen anheben müssen oder die Höhe der Mitgliedsbeiträge sowie die Höhe der Patenschaftsverträge. Jedoch wäre dies sehr unfair den Tieren gegenüber.

In den letzten Jahren ist einiges entstanden und gewachsen auf dem von uns gepachteten Gelände und dieser Umzug wird ein recht großer Kraftakt für uns alle werden.

Wir starten im Mai 2024 mit dem Abbau der Gebäude in Hutters und dem Neuaufbau am neuen Standort.

Wir freuen uns über jegliche erdenkliche Unterstützung!

Herzlichen Dank

Euer Tierschutzteam aus Hutters

 
 
 
E-Mail
Karte
Infos